Elterncafé am 29.04.2020

Erfahrungsaustausch mal anders

Eltern, die Sehnsucht nacheinander hatten. Eltern, die im Corona-Alltag versinken. Eltern, denen ihr monatliches Elterncafé fehlt. Was tun? Wir machen eine Video-Konferenz. Nicht alle trauen dem Bildschirmgespräch. Doch einige wählen sich zur verabredeten Zeit ein. Und erzählen von ihren Erfahrungen in den letzten Monaten. Das ist spannend. Und sofort fühlen wir uns nicht mehr allein. Doch gab es in der Zeit auch schöne Momente? Eine Frage mit hohem Schwierigkeitsgrad, wie sich herausstellt. Aber auch ein erstes gemeinsames Lachen. Wie gut das tut! Und wir denken nach. Ja, die einen waren zusammen im Wald spazieren und haben Bärlauch gesammelt. Andere renovieren und bauen und kommen dabei gut voran. Den Kindern macht es Spaß. Oder ein Spieleabend, ein Frühstück für Mama…

Wir lernen unsere Kinder noch mal anders kennen… Unsere Kinder als Schüler. Ach, wenn sie doch bald wieder Schüler in der Schule wären. Bis dahin werden wir uns sicher noch einmal in eine Video-Konferenz einwählen, keine dienstliche aus dem Home-Office. Eine private mit den anderen Eltern. Für ein gemeinsames Lachen.